Allgemeines

Der Bücherkeller befindet sich in Raum K16 und ist dienstags und freitags in der 1. Pause geöffnet (09:30-09:45 Uhr). Die Lehr- und Lernmittelverwalter sind Herr Egger, Herr Hampl und Frau Hofmann .

Zur Behandlung lernmittelfreier Schulbücher

Schulbücher sind Eigentum der Landeshauptstadt München als Sachaufwandsträgerin und müssen daher mit besonderer Sorgfalt behandelt werden. Dazu gehört auch, dass sämtliche Bücher eingebunden werden.

Verlorene oder beschädigte Bücher müssen in ihrem Zeitwert ersetzt werden (80% des Neupreises bei neuen bzw. verlorenen Büchern, 60% des Neupreises bei Büchern, die bereits älter als ein Jahr sind).

Büchertausch

In den letzten Wochen des Schuljahres geben die Schüler ihre Bücher ab und erhalten daraufhin die Bücher für das folgende Schuljahr. Die genauen Termine werden den Schülern mitgeteilt und zudem an dieser Stelle bekanntgegeben. Aussortierte Bücher werden vor dem Bücherkeller gelagert und können mitgenommen werden.

Die Schüler erhalten keine neuen Bücher, solange nicht alle Bücher zurückgegeben bzw. sämtliche Zahlungen beglichen worden sind.