Sie sind nicht angemeldet.

Krystyna Kuhn: "Schneewittchenfalle"

Arena-Verlag, Taschenbuch, Preis 8,95 €

 

Die 14-jährige Stella und ihr Vater ziehen auf eine Nordseeinsel, nachdem Stellas Mutter und ihr kleiner Bruder Sven bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind, dessen Ursachen rätselhaft und ungeklärt bleiben.

Stella war in dem Auto gesessen, hatte jedoch mit ein paar Knochenbrücken überlebt. Pat, die ehemals beste Freundin der Mutter, kümmert sich in der ersten harten Zeit auf der Insel liebevoll und rührend um ihren Vater und um Stella, die seit dem Unfall an einer Amnesie (Gedächtnisverlust) leidet.

In der Schule freundet sie sich mit Mary an. Diese ist in den Gitarristen Robin verliebt, der jedoch großen Gefallen an Stella findet. Es kommt zu einem heftigen Streit zwischen den beiden Mädchen. Ist es Mary, die Stella nun Tag für Tag mit mysteriösen Anrufen, Drohungen und anderen seltsamen Ereignissen quält? Als Stellas Erinnerungen langsam zurückkommen, entdeckt sie ein schreckliches Geheimnis, das sie sich nicht in ihren schlimmsten Alpträumen vorstellen konnte...

 

Fazit: In diesem sehr empfehlenswerten, spannenden und fesselnden Thriller beschreibt Krystyna Kuhn die Suche eines verzweifelten Mädchens nach der Wahrheit, die sich als schrecklicher Alptraum herausstellt.