Sie sind nicht angemeldet.

Mathematik

"Vergesst nicht: Wenn ihr schwimmen lernen wollt, dann geht mutig ins Wasser, wenn ihr lernen wollt, Aufgaben zu lösen, dann löst sie."

(George (György) Pólya *13.12.1887 in Budapest; † 7.9.1985 in Palo Alto)

 

Aus der Mathematik:

Die Abbildung zeigt das Modell eines Platonischen Körpers, das sogenannte Dodekaeder. Allgemein besteht ein Platonischer Körper aus kongruenten, regelmäßigen Vielecken, wobei in jeder Ecke gleich viele Kanten enden. Ein durchschnittlich begabter Gymnasiast sollte etwa ab der Mittelstufe in der Lage sein zu beweisen, dass es neben den fünf bekannten Platonischen Körpern keine weiteren geben kann. Das Dodekaeder wird von zwölf regelmäßigen Fünfecken begrenzt und symbolisiert nach Platon in Anlehnung an die zwölf Sternbilder das Weltall. Den übrigen vier Platonischen Körpern ordnete Platon die Elemente Erde (Würfel), Wasser (Ikosaeder), Feuer (Tetraeder) und Luft (Oktaeder) zu.

 

Mathematik am Gymnasium:

Unabhängig von der gewählten Ausbildungsrichtung erfährt jede/r bayerische Gymnasiast/in die gleiche Bildung im Fach Mathematik. Zudem muss das Fach Mathematik grundsätzlich als verpflichtendes schriftliches Abiturfach abgelegt werden. Damit bildet die Mathematik zusammen mit dem Fach Deutsch die Kernbildung am bayerischen Gymnasium.

 

Aktivitäten der Fachschaft:

  • Unterrichtsentwicklung:
    Am 12.03.2013 traf sich die Fachschaft Mathematik im Rahmen eines Pädagogischen Tages mit dem Ziel, elementare Lerninhalte im Mathematikunterricht noch mehr zu stärken. Als Ergebnis wurden u.a. die in der Tabelle angegebenen Lerninhalte ausgewählt, welche aufgrund des sachlogischen Aufbaus des Mathematikunterrichts für die jeweils nachfolgenden Jahrgangsstufen unverzichtbar sind und daher von allen Schülerinnen und Schülern sicher beherrscht werden müssen. Diese Lerninhalte stellen gleichsam das "Grundwissen-Kondensat" bis zum Beginn der 10. Jahrgangsstufe dar.

     

    Jgst

          Wichtigste Lerninhalte

    5

    Rechnen mit ganzen Zahlen

    Umgang mit Größen und ihren Einheiten

    6

    Rechnen mit rationalen Zahlen

    Prozentrechnung und Schlussrechnung

    7

    Gleichungen und Äquivalenzumformungen

    Terme und Termumformungen

    8

    Lineare Funktionen

    Lineare Gleichungssysteme

    9

    Quadratische Gleichungen

    Quadratische Funktionen / Funktionale Zusammenhänge

    Satz(-gruppe) des Pythagoras

     

  • Känguru-Wettbewerb:

    Traditionsgemäß beteiligte sich das Thomas-Mann-Gymnasium auch dieses Schuljahr wieder äußerst erfolgreich am Känguru-Wettbewerb. An diesem weltweiten Wettbewerb nahmen allein in Deutschland mehr als 10000 Schulen mit über 880 000 Schüler/innen teil, davon 434 Schüler/innen des Thomas-Mann-Gymnasiums.
    Das Schöne an diesem Wettbewerb ist, dass es keine Verlierer gibt, da jede Schülerin und jeder Schüler ein kleines mathematisches Knobelspiel als Anerkennung erhält. Zudem gab es für 36 Teilnehmer/innen, welche einen 1., 2 oder 3. Preis erzielt hatten, recht ansehnliche Sachpreise, welche Herr Kühnel am 8. Mai 2014 überreichte.
     

  • Bundes- und Landeswettbewerb Mathematik:
    Seit mehreren Jahren gehören Schülerinnen und Schüler des Thomas-Mann-Gymnasiums nun schon ununterbrochen erfolgreich zu den Preisträgern am renommierten Landes- bzw. Bundeswettbewerb Mathematik.
    Beim Landeswettbewerb Mathematik erzielte dieses Schuljahr ein Schüler der 10. Jahrgangsstufe  einen 3. Preis und aufgrund seines hervorragenden Abschneidens in der zweiten Runde beim Bundeswettbewerb Mathematik qualifizierte sich Luca Arcidiacono (Q12) zum wiederholten Mal für den Auswahlwettbewerb zur Internationalen Mathematik-Olympiade, welche dieses Jahr im Juli in Kapstadt in Südafrika stattfindet. Da Luca in diesem Schuljahr sein Abitur am Thomas-Mann-Gymnasium abgelegt hat, „verliert“ die Schule einen alljährlich wiederkehrenden sicheren Preisträger bei diversen Mathematikwettbewerben.Wir freuen uns als Fachschaft, dass wir ein so herausragendes Mathematiktalent bei seiner Ausbildung jahrelang begleiten durften und wünschen Luca nicht nur für seine mathematische Zukunft von Herzen alles Gute!

Bisherige W-Seminare:

  • Mathematik auf dem Holzweg (2012/14)

Partnerschaften:

Mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins konnte das Städtische Thomas-Mann-Gymnasium eine Schullizenz der Lernplattform MatheGym für zunächst 12 Monate erwerben.

Diese Plattform erfreut sich bei unseren Schüler/innen größter Beliebtheit.

 

Linkliste:

Lernmittel Mathematik am TMG